Kita Gropiusring

Im Juni haben 12 Vorschulkinder der Kita Gropiusring zwei Wochen lang zusammen mit den Künstlern Arne Bunk und Tanja Bächlein die Natur im Hamburger Stadtteil Steilshoop erkundet. Die Sechsjährigen dokumentierten mit Kamera und Mikro das Tierhaus, den Ohlsdorfer Friedhof, den Brahmfelder See, die Schrebergartensiedlung und den Naturlehrpfad von Alraune. Die Motive der Kinder waren oft überraschend, mit Liebe zum Detail und viel Achtsamkeit ausgewählt. Einige Orte, wie z.B. der Friedhof waren für die meisten Kinder neu. Aus den Bildern des Projekts „Aussicht auf Natur“ entstand ein Heft und ein kurzer Film, in dem die Beteiligten über Gesehenes sprechen. Die Filmpremiere fand im Café Jetzt mit den Familien der Kinder statt

Das Projekt wurde durch Movies in Motion – mit Film bewegen vom Bundesverband Jugend und Film (BJF) im Rahmen von Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung gefördert. In Kooperation mit Alraune und der elbkinder Kita Gropiusring.

0 Kommentare

Kommentieren →

Schreibe einen Kommentar