„Aussicht auf die Neue Mitte“ im September 2019

Im September 2019 haben die Klassen 3a und 3c der Theodor-Haubach-Schule die Neue Mitte Altona erkundet. Sie waren mit Fotoapparaten, Videokameras und Mikros unterwegs und haben die Veränderungen des wachsenden Stadtteils festgehalten. Dabei sind die Schüler und Schülerinnen mit den neuen Bewohnern und Bewohnerinnen ins Gespräch gekommen. Sie haben den Verkehrspolizisten interviewt und den neuen Spielplatz besucht.

Zum Projekt entsteht ein Fotoheft, das zum Selbstkostenpreis bestellbar ist. Bitte per Mail an bild+begegnung.

Mit der 3c in der Neuen Mitte

Der Verkehrspolizist in der 3a

Mit der 3a in der Harkortstraße

Gemeinde ohne Kirche (3a)

Die entstandenen Fotos und Filme sollten im Juni 2020 vor den Ferien in einer Ausstellung zu sehen sein. Diese musste leider aufgrund der Corona-Krise abgesagt werden. Jetzt sind die Filme hier online zu sehen. Wir hoffen aber auf eine größere Ausstellung im Jahr 2021, wenn noch weitere Klassen am Projekt teilgenommen haben.

Die Erkundungen werden fortgesetzt und wir sind gespannt wie es mit dem neuen Stadtteil weiter geht. Inzwischen ist der Park hinzu gekommen und die Geschäfte haben geöffnet. In der Holstenbrauerei wurde das Leergut abtransportiert, hier soll neben der Schule das nächste Quartier entstehen. (Mai 2020)

Alle Beiträge des Projekts: Neue Mitte

Gefördert durch den Projektfonds Kultur & Schule

0 Kommentare

Kommentieren →

Schreibe einen Kommentar